Courtil

Das kleine Dorf Courtil liegt am Ende von Bovigny, in Richtung Gouvy und Cherain. Es wurde entlang der Hauptstraße gebaut und unterscheidet sich durch den mächtigen Bauernhof (Nr 50), der nicht weit der Kapelle Saint-Hubert liegt. Die Region ist von zahlreichen Erdaufwürfen und Graben aus dem eisernen Zeitalters markiert. Am Anfang letzten Jahrhundertes zog man am Flurnamen “Rodjès Fosses” noch große Mengen roten Sandes heraus, der für Mörtel von zahlreichen Gebäde gebraucht wurde.

Wanderung :

Nr 12, 10 Km, 3 Stunde